Aktuelle Informationen COVID-19 / Informationen zum Schulbetrieb ab 18.Mai

Adidas Pureboost Dpr Ltd Shoes airmaxcheap4sale
Nike Suede Mid Blazer, Nike Suede Blazer Mid cheapnikeselected

AUSSPEISUNG: Brief der Gemeinde an die Eltern (26.5.2020)

"Liebe Eltern - wir starten eine zweite Runde!

Aufgrund der Ergebnisse der letzten Umfrage wurde entschieden, dass die Ausspeisung im Mai vorerst nicht angeboten wird.
Wir möchten dem Ganzen eine zweite Chance geben und bitten euch den Fragebogen nochmals für Juni auszufüllen.

Link: https://forms.gle/86J86nNgMQa2CZ3GA


Bitte beachten:
- Formular auch ausfüllen, wenn keine Ausspeisung in Anspruch genommen wird (Antwort "Nein, keine Schulausspeisung" ankreuzen)
- Das Formular für jedes Kind extra ausfüllen (bei Geschwistern)
- Anmeldefrist: Freitag, 29. Mai 2020 - 12 Uhr
- Wenn die Schulausspeisung zustande kommt, ist das Kind an den ausgewählten Tagen fix angemeldet!
- Gruppeneinteilung beachten (nicht dass Tage angekreuzt werden, an dem das Kind gar nicht in der Schule ist)

 

Vielen Dank!

Schöne Grüße
Franziska Stadlbauer

Marktgemeindeamt Peilstein im Mühlviertel
Pol. Bezirk Rohrbach, Oberösterreich
Markt 7,  4153 Peilstein i.Mv.

Tel: 07287/7203  -  Fax:  07287/7203-18
E-Mail:  stadlbauer@peilstein.at
Internet:  http://www.peilstein.at

"

 

 

Information 4.5.2020: Schulbetrieb ab 18. Mai 2020 (Update 8.5.2020)

 

Sehr geehrte Eltern!

Liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Wie aus den Medien bereits bekannt ist, werden die Schulen der Primar- und Sekundarstufe I ab Montag, 18. Mai ihre Türen wieder öffnen und mit einem Schichtbetrieb starten dürfen.

 

Unterricht in Kleingruppen:

Unter besonderen hygienischen Auflagen (siehe Hygienehandbuch bzw. Plakate), werden jeden Tag 4 Einheiten (7:40 – 11:25 Uhr) Unterricht an der NEMS-Peilstein stattfinden. Grundsätzlich wird Unterricht lt. Stundenplan mit ein paar Ausnahmen und Änderungen (ME, BSp., EHH, WT, …) stattfinden.

Am Nachmittag findet laut Verordnung kein Unterricht statt. Der tatsächliche Stundenplan wird noch rechtzeitig bekanntgegeben bzw. via WebUntis ersichtlich.

Die Kinder wurden nach diversen Kriterien verbindlich in 2 Gruppen eingeteilt und haben in einem 2-Tagesrhythmus abwechselnd tageweise Unterricht (Gruppeneinteilung und Unterrichtstage siehe Plan).

Wir haben uns bemüht, dass alle Kinder, die Geschwister in anderen Klassen der NEMS-Peilstein oder in den umliegenden Volksschulen haben, immer am selben Tag Unterricht haben. Wir hoffen, mit dieser Einteilung zu einer kleinen Entlastung beitragen zu können.

Die jeweils dazwischen liegenden unterrichtsfreien Tage sollen als Hausübungstage angesehen werden und dienen zugleich der Wiederholung und Festigung des Lernstoffes.

 

NABE:

Die Nachmittagsbetreuung (für angemeldete Kinder) wird ab 11:25 Uhr mit dem Freizeitteil starten. Lernzeit wird lt. Vorgabe nicht angeboten. (Bitte geben Sie ihrem Kind etwas mehr Jause mit, da die Ausspeisung nicht angeboten werden kann. - wird von der Gemeinde erhoben)

 

Hygienebestimmungen:

Vorgehen lt. Hygienehandbuch des BMBWF. Jedes Kind muss einen eigenen Mund- und Nasenschutz mitbringen. Unsere Lehrkräfte werden mit den Kindern die verbindlichen Vorgaben am ersten Tag in der Schule eindringlich besprechen.

 

 

Sollten Fragen, Unklarheiten o.ä. auftreten, können Sie sich gerne telefonisch oder per Mail melden. Ich bin sicher, dass wir eine gute Lösung finden werden!

 

Wir alle freuen uns auf den schrittweisen Weg zurück zur (annähernden) Normalität und hoffen auf möglichst infektionsfreie Schulwochen in diesem Sommersemester gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern.

 

Freundliche Grüße

Tobias Gruber

 

AUSSPEISUNG: Brief der Gemeinde an die Eltern (8.5.2020)

"Liebe Eltern!

 

Die Gemeinde würde bei genügend Interesse eine Schulausspeisung anbieten.

Dabei handelt es sich um den Zeitraum von Montag, 18. Mai - Dienstag, 30. Juni 2020.

 

Daher bitten wir euch, den Fragebogen  unter folgendem Link https://forms.gle/MRGoLdh3aFr9zakQA nach eurem Belangen auszufüllen, damit wir einen Überblick über die Interessenten bekommen.

 

   Folgendes bitte beachten:

  •     Formular ist bis  Mittwoch, 13. Mai 2020 auszufüllen!
  •     Das Formular ist für jedes Kind (bei Geschwistern) extra auszufüllen!
  •     Wenn die Schulausspeisung zustande kommt, ist das Kind an den ausgewählten Tagen FIX angemeldet!
  •     Gruppeneinteilung beachten! (nicht dass Tage angekreuzt werden, an dem das Kind gar nicht in der Schule ist)
  •     Auch wenn kein Interesse besteht, bitte das Formular mit der Auswahl „Nein, keine Schulausspeisung“ absenden.

 

Vielen Dank!

Schöne Grüße
Franziska Stadlbauer

Marktgemeindeamt Peilstein im Mühlviertel
Pol. Bezirk Rohrbach, Oberösterreich

Markt 7,  4153 Peilstein i.Mv.

Tel: 07287/7203  -  Fax:  07287/7203-18
E-Mail:  stadlbauer@peilstein.at
Internet:  http://www.peilstein.at

 "

 

 

Information 20.04.2020: Plattform #weiterlernen.at

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Die Bildungsdirektion für Oberösterreich weist auf die Plattform weiterlernen.at,

eine Initiative des BMBWF’s und der Innovationsstiftung für Bildung, hin:

 

"Um am Distance Learning teilnehmen zu können, Kontakt zur Schule oder Zugang zu

wichtigen Informationen zu haben, benötigen Schüler/-innen ein entsprechendes Endgerät

sowie eine funktionierende Internetverbindung.

 

Über die Plattform weiterlernen.at werden digitale Endgeräte (PC’s, Notebooks, Tablets, usw.), die von Sponsoren zur Verfügung gestellt worden sind, soweit verfügbar, kostenlos an Schüler/-innen vermittelt.

 

Zusätzlich unterstützen Digitale Buddies kostenlos Schüler/-innen und Eltern in der aktuellen Situation aktiv bei schulischen und sonstigen Herausforderungen.

 

Nähere Informationen unter https://weiterlernen.at/ oder

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200414_OTS0047/fassmann-neueplattform-

weiterlernen-garantiert-dass-zivilgesellschaftliches-engagement-auchankommt"


Liebe Grüße

Tobias Gruber

 

 

 

Information 13.04.2020: Materialienabholung Mittwoch, 15.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern!

Nachdem auch nach Ostern noch kein regulärer Schulbetrieb möglich ist, bitten wir auch weiterhin um gute Zusammenarbeit in dieser herausfordernden Zeit!
Wir werden auch für die nächsten Wochen Materialien für das Lernen zu Hause auf unserer Lernplattform Moodle zur Verfügung stellen. Alle Lehrerinnen und Lehrer werden weiterhin die Kinder bestmöglich unterstützen.

Zusätzlich gibt es für manche Gegenstände Lernpakete in Papierform, die wir gerne zur Abholung (Mittwoch, 15.04.2020 im jeweiligen Zeitfenster s. u.) bereitstellen werden.
Wir bitten auch darum, alle anderen noch in der Schule verbliebenen Schulsachen am Mittwoch abzuholen und mit nach Hause zu nehmen (Hefte, Bücher, Turnkleidung, ...)!

Zeitvorgabe für die Materialienabholung nach Klassen gestaffelt:
Termin: Mittwoch, 15.04.2020

1. Klasse:   8:00 – 9:00 Uhr
2. Klasse:   9:00 – 10:00 Uhr
3. Klasse: 10:00 – 11:00 Uhr
4. Klasse: 11:00 – 12:00 Uhr

Wir müssen bei der Abholung besonders auf einen strukturierten Ablauf achten, damit wir die bekannten Vorgaben (Personenanzahl, Abstand, Mundschutz ist mitzubringen, ...) einhalten können und kein unnötiges Risiko provozieren. Wenn Sie Kinder in mehr als einem Jahrgang haben, können selbstverständlich gleich alle Materialien auf einmal abgeholt werden.


Bitte besuchen Sie auch in der nächsten Zeit in regelmäßigen Abständen unsere Webseite bezüglich neuer Informationen.
Sollten Sie aus einem wichtigen Grund dringend Kontakt mit der Schule aufnehmen müssen, so ist dies jederzeit per Mail an s413092@schule-ooe.at möglich.
Sie können die Schulleitung auch per Telefon 07287/7250 erreichen.

 

Freundliche Grüße
Tobias Gruber
 

 

Update 30.03.2020:

Empfehlungen und Ratschläge zur Organisation des „Schultags neu“ an die Erziehungsberechtigten durch die Bildungsdirektion OÖ:

"Unsere Schulpsychologie gibt auch folgende Ratschläge zur Organisation des „Schultags neu“. Diese Empfehlungen richten sich im Wesentlichen an die Erziehungsberechtigten und können in einer geeigneten Form weitergegeben werden.

o   Strukturieren Sie – im Rahmen eigener Home-Office-Verpflichtungen – den Tag in Lernphasen, Pausen und Freizeit. Struktur ist besonders wichtig für das Lernen zu Hause. Versuchen Sie, einen täglichen Ablauf zu Hause zu finden, den Sie gemeinsam mit Ihren Kindern festlegen und der ihr Kind ist an den schulischen Rhythmus gewöhnt. Wenn ihr Kind in der Schule mit offenen Lernformen selbständig arbeitet, so lassen sie dies auch zuhause zu.

o   Wie ausgedehnt die Lernzeiten gestaltet werden, hängt auch vom Alter der Schüler/innen ab: Da Erwachsene die Konzentrationsspanne der Kinder oft überschätzen, sind hier Zeiten aufgeführt: Für Kinder bis Ende der 2. Klasse beträgt die Zeitspanne, in der sich das Kind konzentrieren kann, 10 bis 15 Minuten, bei Kindern der 3. und 4. Klasse ca. 20 Minuten.

o   Die Aufgaben sollten von der Schule so gestaltet sein, dass sie selbständiges Arbeiten ermöglichen. Stehen Sie aber bitte unterstützend und für Nachfragen zur Verfügung.

o   Versuchen Sie für die Kinder einen separaten, ruhigen Arbeitsplatz zu schaffen, der diesen für die gesamte Zeit zur Verfügung steht. Man sollte Lern- und Spielräume am besten trennen z. B. am Küchentisch oder am Schreibtisch im Kinderzimmer wird Hausübung gemacht und gelernt – am Couchtisch wird gespielt und ferngesehen.

o   Lernen soll Spaß machen und spielerisch sein! Seien Sie geduldig und setzen Sie Ihre Kinder nicht unter Druck. Auch für diese ist der Unterricht zu Hause auch eine neue und ungewohnte Situation, an die sie sich erst gewöhnen müssen. Loben und motivieren Sie ausreichend und unmittelbar. Bei Fehlern korrigieren Sie behutsam.

o   Halten Sie Kontakt zu den Lehrpersonen und wenden sich bei Problemen an die entsprechenden Ansprechpartner/innen. Geben Sie bitte bei Überforderung und Überlastung der Kinder direktes Feedback an die Klassenlehrkraft oder den Klassenvorstand/die Klassenvorständin.

o   Auch Erziehungsberechtigte brauchen einmal eine Pause! Um Überforderungen zu vermeiden und den Alltag zu Hause aufzulockern, ist regelmäßige Pausensetzung auch für Sie ratsam.

 

Weitere Tipps werden laufend zusammengestellt und sind in Kürze auf der BMBWF Homepage verfügbar. www.schulpsychologie.at/gesundheitsförderung "

 

Update 24.03.2020:

Informationen von Betreuungslehrerin Melanie Neßlböck

Gerne weisen wir in Beratungsfällen auch auf die BL-Homepage hin:

https://www.betreuungslehrer-ooe.at/

Um unterstützend wirken zu können, werden hier auf der ersten Seite nützliche Internetadressen, Telefonnummern und Links rund um Kirisenintervention, Beratung und Schule veröffentlicht.

Liebe Grüße und alles Gute!

Melanie Neßlböck

 

 

Update 21.03.2020:

Betrifft Betreuung in den Osterferien (Karwoche von 6.4. - 10.4.)

 

Wir bitten um Ihre verlässliche Rückmeldung bis Montag 30.3.2020 um 12:00 Uhr, damit eine zeitgerechte Planung für uns möglich ist.

Bitte verwenden Sie zur Rückmeldung (JA/NEIN) folgenden Link: Hier-klicken-RÜCKMELDUNG-BETREUUNGSBEDARF-Hier-klicken

In der Abfrage wird auch nach Ihrer E-Mailadresse gefragt. Bitte geben Sie Ihre aktuelle Mailadresse bekannt, damit wir Ihnen auch künftig dringliche Informationen digital zusenden können.

 

 

Auszug aus dem Informationsschreiben des Herrn Bundesministers:

„Jenes Betreuungsmodell, das im Schulwesen von 16.3. bis einschließlich 3.4. festgelegt ist, wird auf die Osterwoche ausgedehnt. Eine bedarfsgerechte Betreuung von Schülerinnen und Schülern in Schulen soll gewährleistet werden. Die Betreuung in der Osterwoche soll von Montag, dem 6.4., bis Donnerstag, 9.4., zu denselben Zeiten wie in normalen Schulwochen gewährleistet werden. Das Angebot am Freitag, dem 10.4., (Karfreitag) soll bis 12.00 Uhr gewährleistet sein.“


Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Tobias Gruber

 

 

 

Stand 17.03.2020:

Betrifft Kontaktaunahme mit der Schule in dringenden Fällen:

Geschätzte Eltern!

Sollten Sie aus einem wichtigen Grund dringend Kontakt mit der Schule aufnehmen müssen, so ist dies jederzeit per Mail an s413092@schule-ooe.at möglich.

Sie können die Schulleitung auch per Telefon 07287/7250 erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung!

 

Stand: 15.03.2020:

 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Aufgrund der heute von der Bundesregierung und dem Nationalrat festgelegten Vorgangsweise werden auch die vom Bildungsministerium beschlossenen Maßnahmen vorgezogen und ausgeweitet.

 

Bitte beachten Sie die folgenden Neuerungen und Ergänzungen:

1.      Aufgrund der heute im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen stehen ab Montag, den 16.3. auch die Volksschulen, die AHS-Unterstufe, die Neuen Mittelschulen sowie die Sonderschulennur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind.

Damit werden die vom Bildungsministerium vergangene Woche festgelegten Maßnahmen ausgeweitet und vorgezogen.

Was für den Mittwoch geplant war, gilt somit schon ab morgen, Montag.

 

2.      Wir sind bemüht, dass trotz dieser verkürzten Vorbereitungsphase alle Schülerinnen und Schüler mit Übungsaufgaben versorgt werden und bleiben für Sie, liebe Eltern, telefonisch, per Mail usw. erreichbar. Bitte informieren Sie sich täglich auf unserer Webseite über allfällige Aktualisierungen!

Die Abholung von Materialien am Montag in der Schule ist somit hinfällig!

Wir werden uns bemühen, den Kindern auch diese Materialien digital zur Verfügung zu stellen!

 

3.      Ein eingeschränkter Betrieb zur Betreuung jener Schülerinnen und Schüler, deren Eltern am Arbeitsplatz unabkömmlich sind, wird aufrechterhalten. Dies ist ein wichtiger Beitrag des Bildungssystems zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer Gesellschaft (Gesundheitsbereich, Lebensmittelhandel u.ä.).

Wir bitten um ehestmögliche Rückmeldung an die Schule (bis spätestens Mo. 16.03.) via Vordruck, Mail an s413092@schule-ooe.at oder Telefon ob, bzw. an welchen Tagen Ihr Kind in der Schule beaufsichtigt werden soll.

 

4.      Es kann die Situation eintreten, dass in den ersten Tagen nur einige wenige Schülerinnen und Schüler oder gar keine Kinder zur Schule kommen, weil sich auch die in kritischen Bereichen tätigen Eltern durch Dienstplantausch o.ä. einige Tage frei nehmen konnten. Falls der Bedarf nach Kinderbetreuung erst nach einigen Tagen entsteht, weil diese Personen dann nicht mehr zu Hause bleiben können bzw. ihr Erscheinen am Arbeitsplatz unumgänglich notwendig geworden ist, wird in der Schule bedarfsgerecht reagiert und jedenfalls ein Angebot bereitgestellt werden.

Bitte geben Sie uns in diesem Fall so bald wie möglich per Telefon 0664/30 10 333 oder Mail s413092@schule-ooe.at Bescheid, damit wir als Schule darauf reagieren können!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

 

 

Stand 13.03.2020:

"Freiwilliger Schulbesuch für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe und der Sekundarstufe I

Auf Grund zahlreicher Anfragen an das Bildungsministerium wird Kindern in der Primarstufe und Sekundarstufe I der Schulbesuch am Montag, den 16.3. sowie Dienstag, den 17.3. freigestellt. Der reguläre Schulbetrieb findet grundsätzlich aber wie bereits kommuniziert am Montag und Dienstag statt, um eine gute Übergabe von Übungsmaterialien zu ermöglichen und den Eltern und Erziehungsberechtigten Zeit zu geben, die Kinderbetreuung zu Hause zu organisieren.

 

Das Nicht-Erscheinen der Schülerinnen und Schüler am Montag und Dienstag ist deshalb als entschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht zu handhaben." (Erlass BMBWF, Umgang mit Corona Teil 2)

 

Wie wird das in der NEMS-Peilstein gehandhabt:

·       Schülerinnen und Schüler können sich am Montag, 16.03. ab der 1. Einheit die bereitgestellten Materialien abholen (viele Materialien wurden bereits ausgegeben).

·       Der Verbleib in der Schule ist nicht zwingend. D.h. nach Ausfassen der Materialien können und sollen die Schülerinnen und Schüler wieder nach Hause gehen/fahren (Schriftliche Erlaubnis der Eltern muss jedoch vorgezeigt werden!)

·       Falls die bereitgestellten Materialien nicht abgeholt werden können, so werden die Materialien ab Montag 12:00 in der Garderobe namentlich gekennzeichnet zur Abholung bereitgestellt. Abholung durch Eltern, oder Schüler/-innen möglich.

 

Der Austausch von Übungsmaterialien erfolgt wie mit den Lehrkräften besprochen auf unterschiedliche Art und Weise (Mail, moodle, Messenger, …).

 

Wie und in welcher Form am Dienstag noch Unterricht angeboten wird richtet sich nach der Schüleranzahl und wird situativ gehandhabt.

 

Schulbesuch Mittwoch 18.3. – Freitag 03.04.:

Wir bitten um ehestmögliche Rückmeldung an die Schule (bis spätestens Mo. 16.03.) via Vordruck, Mail an s413092@schule-ooe.at oder Telefon ob, bzw. an welchen Tagen Ihr Kind in der Schule beaufsichtigt werden soll.

Wir möchten bei Ihrer Entscheidungsfindung dringend auf die Empfehlungen der Bundesregierung im Sinne der Rücksichtnahme auf besonders gefährdete Personen in unserer Gesellschaft verweisen und bitten um gut überlegtes Handeln Ihrerseits.

Bitte nehmen Sie die Empfehlungen ernst!

 

Die Schulleitung!

 

Weiterführende Links:

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

https://www.lsr-ooe.gv.at/home-die-bildungsdirektion/